So., 15. Mai

|

Naturschutzstation Döberitzer Heide

30 Jahre Naturschutz - Ein morgendliches Vogelkonzert

Erleben Sie unter der fachkundigen Führung von Ornithologen Günter Kehl ein etwa zweistündiges Vogelkonzert und erfahren Sie mehr über die einmalige Vogelwelt der Döberitzer Heide.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
30 Jahre Naturschutz - Ein morgendliches Vogelkonzert

Zeit & Ort

15. Mai, 07:00 – 9:00

Naturschutzstation Döberitzer Heide, Zur Döberitzer Heide, 7, 14641 Wustermark, Deutschland

Über die Veranstaltung

Besonders in den frühen Morgenstunden kann man dem intensiven Gesang der Brutvögel der Döberitzer Heide lauschen. Begeben Sie sich unter der fachkundigen Anleitung von Ornithologen Günter Kehl auf eine zweistündige Entdeckungsreise durch die Stimmvielfalt der heimischen Brutvögel.

Kosten: 6 € Erwachsene / 3 € Kinder

Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl für dieses Naturerlebnis begrenzt ist, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung per Email an info@doeberitzerheide.de oder unter 0157-86740621

Treffpunkt:  Schaukasten des Landschaftspflegehofs Döberitzer Heide (Zur Döberitzer Heide 7 | 14641 Wustermark)

Anreise: mit ÖPNV: RE4 bis Bahnhof Elstal,

dann mit dem Bus 668 Richtung Elstal bis Karls Erlebnis-Dorf

oder mit dem „Erdbeer-Bus“ ab Bahnhof Zoologischer Garten

Empfehlung: Wie für alle unsere Veranstaltung empfehlen wir festes und bequemes Schuhwerk, wetterentsprechende Bekleidung sowie natürlich gerne Fernglas und/oder Kamera

Diese Veranstaltung teilen