Fr., 24. Juni

|

Wustermark

30 Jahre Naturschutz - Mit Ziegen durch die abendliche Döberitzer Heide

Entschleunigt, voll Ruhe und im Rhythmus der Tiere: Begleiten Sie uns und unsere zutrauliche kleine Ziegenherde auf einem einmaligen Streifzug durch die sommerliche "Döberitzer Heide".

Anmeldung erforderlich via:
info@doeberitzerheide.de
30 Jahre Naturschutz - Mit Ziegen durch die abendliche Döberitzer Heide

Zeit & Ort

24. Juni, 18:00

Wustermark, Zur Döberitzer Heide, 7, 14641 Wustermark, Deutschland

Über die Veranstaltung

Begleiten Sie uns und unsere zutrauliche kleine Ziegentruppe auf einem gut zweistündingen und entspannten Streifzug durch die sommerliche Döberitzer Heide und erfahren Sie mehr über das einmalige Verhalten dieser intelligenten Weidetiere und ihren Einsatz in der Landschaftspflege. Hautnaher tierischer Kontakt & Entschleunigung inklusive.

Kosten: 15 € Erwachsene / 7,50 € Kinder

Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl für dieses Naturerlebnis begrenzt ist, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung per Email an info@doeberitzerheide.de

Treffpunkt:  Schaukasten des Landschaftspflegehofs Döberitzer Heide (Zur Döberitzer Heide 7 | 14641 Wustermark)

Anreise: mit ÖPNV: RE4 bis Bahnhof Elstal,

dann mit dem Bus 668 Richtung Elstal bis Karls Erlebnis-Dorf

oder mit dem „Erdbeer-Bus“ ab Bahnhof Zoologischer Garten

Empfehlung: Wie für alle unsere Veranstaltung empfehlen wir festes und bequemes Schuhwerk, wetterentsprechende Bekleidung sowie natürlich gerne Fernglas und/oder Kamera

Allgemeine Hinweise:  Bei unseren Ziegen handelt es sich um große Ziegenrassen, bitte beachten Sie daher, dass die Veranstaltung für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet ist.

Zum Schutz unserer Tiere kann eine Wanderung bei Regen oder extremer Hitze nicht stattfinden – ein Ersatztermin kann vereinbart werden.

Diese Veranstaltung teilen